Mittwoch, 10.03.2010




Neuer iranischer Zerstörer testet Rakete
Im Persischen Golf ist am Dienstag von einem neu eingeweihten iranischen Zerstörer aus eine Rakete getestet worden. Wie die Nachrichtenagentur INRA mitteilte, zerstörte die Antischiffrakete „Nour“ (‚Licht’) ihr Ziel wie vorgesehen.

Der Test wird als Teil der Leistungsmessung der Schlagkraft des Schiffs betrachtet. Die Rakete ist in den vergangenen Jahren regelmäßig bei Manövern zum Einsatz gekommen. Bei dem Zerstörer „Jamaran“ handelt es sich um das erste Kriegsschiff seiner Art, das im Iran gebaut wurde. Im vergangenen Monat war es vom iranischen Staatsoberhaupt Ayatollah Ali Khamenei eingeweiht worden.

Die Islamische Republik, deren Konflikt mit dem Westen über ihr umstrittenes Atomprogramm weiter eskaliert, will mit diesem maritimen Raketentest offensichtlich abermals ihr militärisches Potential unter Beweis stellen.

(Yedioth Ahronot, 09.03.10)