Mittwoch, 26.09.2007




Israelische Regierung beschließt Freilassung von 100 palästinensischen Häftlingen

Die israelische Regierung hat auf ihrer wöchentlichen Kabinettssitzung am Sonntag beschlossen, als Geste des guten Willens gegenüber der palästinensischen Autonomiebehörde und zum Ende des Fastenmonats Ramadan die Freilassung von ca. 100 palästinensischen Gefangenen zu veranlassen. Ein spezieller Ministerausschuss wird sich im Auftrag der Regierung mit den Einzelheiten und dem Prozedere der Häftlingsfreilassung befassen.

Das vollständige Kabinettskommunique in englischer Sprache findet sich unter dem folgenden Link: http://www.mfa.gov.il/MFA/Government/Communiques/2007/Cabinet+communique+23-Sep-2007.htm

(Israelisches Außenministerium, 23.09.07)