Donnerstag, 19.08.2010




Ayalon trifft auf UN Gesandten in Libanon
Der Stellvertrende Außenminister Danny Ayalon traf gestern auf den Sonderkoordinator der UN für den Libanon, Michael Williams, in Jerusalem.  Während des Treffens, bei dem vor allem die jüngsten Grenzvorfälle, die den Tod von Lt.Col. Dov Harari zur Folge hatten, thematisiert wurden, betonte Ayalon die Wichtigkeit der Blauen Linie und Israels Recht, südlich davon zu arbeiten. Die internationale Gemeinschaft dürfe keine Versuche zulassen, diese zu verwischen.

Vor dem Hintergrund einer neuen geplanten Flotille, die aus dem Libanon aufbrechen soll, bat Ayalon, dass die UN und die internationale Gemeinschaft jede Anstrengung unternehme, zukünftige unnötige, provokative und feindliche Flotillen zu unterbinden.

(MFA, 18.08.10)