Freitag, 19.10.2007


 
Events
Vortrag von Rudolf Dressler in Mannheim

Der ehemalige deutsche Botschafter in Israel, Rudolf Dressler, wird am Mittwoch, 24.10. im Jüdischen Gemeindezentrum Mannheim (Rabbiner-Grünewald-Platz, F 3) einen Vortrag zum Thema „Gibt es für Israel eine Perspektive?“ halten.

Dressler war von 2000 bis 2005 Botschafter in Tel Aviv und erlebte während dieser Zeit den Ausbruch der zweiten Terrorwelle. Aufgrund seiner Erfahrungen vor Ort ist „Sicherheit“ für ihn der Schlüsselbegriff für einen konstruktiven Friedensprozess im Nahen Osten geworden.

Veranstalter des Abends sind die Deutsch-Israelische Gesellschaft Rhein-Neckar, die Jüdische Gemeinde Mannheim und die Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit.

Der Vortrag beginnt um 20.00 Uhr, und der Eintritt ist frei.


DIG-Seminar „Aufstieg oder Fall?“ Aliyah und Migration in Deutschland und Israel

Die Deutsch-Israelische Gesellschaft Hamburg veranstaltet vom 16.-18. November 2007 in Berlin ein Seminar zu aktuellen Debatten um Einwanderung und die gesellschaftlichen Konzepte zur Integration in Israel und Deutschland.

Informationen finden sich unter dem folgenden Link: http://www.deutsch-israelisches-jugendforum.de/veranstaltungen.htm