Montag, 01.11.2010




Schussangriff im Westjordanland
Palästinensische Terroristen haben am Samstagabend abermals ein israelisches Fahrzeug unter Beschuss genommen. Bei dem Anschlag nordwestlich von Bethlehem wurde ein Ehepaar aus Har Gilo angegriffen, die auf dem Weg von Hebron nach Jerusalem waren.

Verletzt wurde bei dem Zwischenfall niemand.

In den vergangenen Monaten war  es wiederholt zu ähnlichen Anschlägen auf israelische Autofahrer im Westjordanland gekommen. So starben Ende August vier Israelis bei einem Schussangriff von Hamas-Terroristen; vor einem Monat trug ein israelisches Ehepaar schwere Verletzungen bei einem derartigen Vorfall davon.

(Yedioth Ahronot, 30.10.10)