Freitag, 12.11.2010




Ariel Sharon nach Hause überführt
Der frühere israelische Ministerpräsident Ariel Sharon ist heute Morgen auf seine Farm im Negev gebracht worden. Seit er vor fünf Jahren nach einem Schlaganfall ins Koma gefallen war, hat er im Krankenhaus gelegen.

Das Krankenhaus wird der Familie weiterhin bei der Pflege des Patienten zur Seite stehen. Es bestehen keine medizinischen Anzeichen dafür, dass Sharon jemals wieder aus dem Koma erwachen wird.

(Haaretz, 12.11.10)