Freitag, 26.11.2010




Jahreskonferenz der Religionsoberhäupter in Israel
Im internationalen Zentrum ‚Domus Galilaeae‘ nahe dem Berg der Seligpreisungen am See Genezareth hat am Donnerstag der Rat der Oberhäupter der Religionsgemeinden in Israel seine Jahresversammlung abgehalten.

Der Rat setzt sich aus den Oberhäuptern der verschiedenen Glaubensgemeinschaften des Landes zusammen: den Oberrabbinern, Kirchenoberhäuptern, den Vorsitzenden der drusischen Gemeinde, des Islamischen Berufungsgerichts sowie anderer Gemeinschaften wie Bahai oder Ahmadiyya.


Religionsoberhäupter mit dem Papst (Foto: GPO/Archiv)

Die diesjährige Konferenz ist angesichts des für den 13. Januar geplanten Treffens mit Papst Benedikt XVI im Vatikan von besonderer Bedeutung. Die historische Begegnung wird die offizielle Anerkennung des Forums durch den Papst sowie seine Bedeutung für den interreligiösen Dialog in Israel zum Ausdruck bringen.

Das Rahmenthema dieser vierten Jahrestagung war die Religionsfreiheit in Israel.

(Außenministerium des Staates Israel, 25.11.10)