Mittwoch, 02.02.2011




Fox: Iranische Atombombe womöglich schon 2012
Großbritanniens Verteidigungsminister Liam Fox hat im britischen Unterhaus eine pessimistische Prognose in Bezug auf das iranische Atomprogramm gestellt. Seiner Einschätzung nach könnte die Islamische Republik bereits im kommenden Jahr in der Lage sein, eine Atombombe herzustellen.

Fox widersprach damit jüngsten Äußerungen des früheren Mossad-Chefs Meir Dagan, der erst für 2015 eine derartige Entwicklung prognostizierte.

„Der Iran hat bislang noch keine Atomwaffen. Er fährt jedoch mit der Urananreicherung und dem Bau eines Schwerwasserreaktors fort; beide besitzen Militärpotential“, so Fox. „Wir teilen die ernste Sorge der Internationalen Atomenergiebehörde, dass der Iran Indizien für mögliche militärische Dimensionen seines Atomprogramms nicht angemessen geklärt hat.“

(The Daily Telegraph, 31.01.11)