Mittwoch, 18.05.2011




Neue Entsalzungsanlage fertiggestellt
Im Moshav Talme Yaffe nahe Ashkelon ist der Bau einer neuen Brackwasserentsalzungsanlage abgeschlossen worden. Die Anlage wurde an die nationale Wasserbehörde Mekorot übergeben und wird noch in dieser Woche von Infrastrukturminister Uzi Landau eingeweiht.

Der Bau der Anlage dauerte zwei Jahre und kostete umgerechnet etwa 12 Millionen Euro. Pro Tag können dort 20 000 Kubikmeter Wasser entsalzt werden. Man geht jedoch davon aus, dass das Produktionsvolumen sich binnen eines Jahres verdoppeln wird.

Bei Global Environment Solutions, der Firma, die den Bau übernommen hatte, teilte man mit: „Dies ist eine der modernsten Anlagen auf der Welt, dank der in ihr verwendeten innovativen Technologien.“

(Globes, 16.05.11)