Dienstag, 06.11.2007




Olmert wünscht Teilnahme Syriens am Nahost-Treffen in Annapolis

Israels Ministerpräsident Ehud Olmert hat heute auf einer Pressekonferenz mitgeteilt, dass das geplante internationale Nahost-Treffen in Annapolis in der letzten Novemberwoche stattfinden soll. Einladungen an die potentiellen Teilnehmer seien jedoch noch nicht herausgegangen.

Olmert betonte in diesem Zusammenhang, dass Israel daran interessiert sei, dass Syrien an der Zusammenkunft in Annapolis teilnehme. „Die Teilnahme Syriens ist aus unserer Sicht eine richtige Sache. Ich hoffe, dass, wenn der Prozess mit den Palästinensern glücken wird, dies einen ähnlichen Prozess mit Syrien anregen wird.“

Weiterhin sagte der Ministerpräsident, dass nach dem Treffen Verhandlungen mit den Palästinensern über alle Kernfragen beginnen würden. Jegliche Umsetzung vor Ort werde gemäß der Road Map vonstatten gehen. „Beide Seiten haben sich zu einer Reihe von Schritten verpflichtet“, so Olmert. „Und wir sind bereit, alle unsere Verpflichtungen zu erfüllen, um weiter voran zu kommen.“

(Haaretz, 06.11.07)