Montag, 27.06.2011




Keine Prüfungen mehr an Feiertagen
Die Universität Tel Aviv hat eine neue Richtlinie erlassen, nach der an Fastentagen nachmittags keine Prüfungen geschrieben werden dürfen. Dies betrifft nicht nur jüdische Fastentage sondern auch den muslimischen Ramadan.

Christlichen, muslimischen und drusischen Studierenden ist es jetzt außerdem erlaubt, während der hohen Feiertage ihrer jeweiligen Religion nicht an Prüfungen teilzunehmen und diese stattdessen an einem Alternativ-Termin abzulegen.  

(Haaretz, 27.06.11)