Freitag, 01.07.2011




Gemeinsame Konferenz von OECD und der Israelischen Regierung
Vom 28.-30. Juni fand im israelischen Außenministerium eine gemeinsame Konferenz der OECD und der israelischen Regierung zum Abbau von Bürokratie statt. Der Leiter des Amts des Ministerpräsidenten Eyal Gabai erklärte dazu: „Die israelische Regierung hat sich dem Kampf zur Reduzierung der Bürokratie verschrieben. Dies ist nicht nur graue Theorie sondern soll in der Implementierung von echten Maßnahmen resultieren, deren Ziel die Verbesserung der Dienstleistungen für die Bürger ist.“

Gabai fügte hinzu, dass die Regierung von Ministerpräsident Binyamin Netanyahu dem Krieg gegen die Bürokratie hohe Priorität einräume und dies mit verschiedenen Reformen einhergehe, so in der Landverwaltung, im Geschäftsleben, Dienstleistungen für Bürger und auch innerhalb der Ministerien.

Die Konferenz war die erste ihrer Art seit dem Beitritt Israel zu OECD.

(Amt des Ministerpräsidenten, 28.06.11)