Donnerstag, 07.07.2011




Jerusalemer Filmfestival wird heute eröffnet
Bereits zum 28. Mal findet in dieser Woche das Jerusalemer Filmfestival statt. Bei der Eröffnungszeremonie, die traditionell in „Breychat ha-Sultan“ stattfindet, soll der israelische Filmemacher Eran Riklis („Die syrische Braut“, „Lemon Tree“) mit einem Ehrenpreis ausgezeichnet werden. Diesjährige Gäste des Festivals sind der Kritiker, Dozent und Artdirector Nachman Ingber und der ungarische Regisseur Bela Tarr.

Das zehntägige Festival zeigt in diesem Jahr über 200 Filme, erstmals wird auch ein mit 10.000 Schekel dotierter Publikumspreis an einen der elf israelischen Spielfilme vergeben, die am Wettbewerb teilnehmen.

(Haaretz, 07.07.11)