Dienstag, 12.07.2011




Peres dankt Griechenland
Präsident Shimon Peres hat dem griechischen Staatspräsident Karolos Papoulias für den Einsatz Griechenlands bei der Verhinderung der Gaza-Flottille gedankt. „Ich danke Ihnen aus ganzem Herzen dafür, dass Sie die Anweisungen des UN-Generalsekretärs ausgeführt haben und so die Flottille gestoppt wurde“, so Peres beim Besuch von Papoulias in Jerusalem.


Foto: GPO

Die beiden Präsidenten besprachen die Möglichkeiten für eine Intensivierung der Beziehungen zwischen den beiden Staaten. Außerdem diskutierten sie verschiedene politische und wirtschaftliche Themen.

Papoulias erklärte: „Griechenland unterstützt die Vertiefung der Beziehungen zwischen Israel und der Europäischen Union. Ich erwäge die Einrichtung eines Dreiecks Griechenland – Zypern – Israel.“

(Haaretz, 11.07.11)