Montag, 25.07.2011




Gold für Israel bei der Mathematikolympiade
Das israelische Team hat bei der internationalen Mathematikolympiade in Amsterdam eine Gold- und drei Bronzemedaillen gewonnen. Dies ist das beste israelische Resultat seit sieben Jahren.

Der Gewinner der Goldmedaille ist der Schüler Rom Dudkevitz aus Ramat Gan. Guy Rava, einer der drei Bronzemedaillengewinner erklärte nach Abschluss des Wettbewerbs: „Das ist ein wunderbares Gefühl und ein ganz großer Spaß. Es war ein sehr schwerer Wettbewerb, wir standen unter großem Druck. Wir haben an zwei Tagen hintereinander jeweils eine Prüfung von viereinhalb Stunden gehabt. Jetzt fahren wir zurück nach Israel und ruhen uns ein wenig von der Mathematik aus.“


Das Logo der Mathematikolympiade

Erziehungsminister Gideon Sa‘ar gratulierte dem Team. „Ihr habt Israel hervorragend repräsentiert und beeindruckende Ergebnisse erzielt“, so der Minister.

(Ynet, 22.07.11)