Dienstag, 02.08.2011




Israel liefert mutmaßlichen serbischen Kriegsverbrecher aus
Das Jerusalemer Bezirksgericht hat gestern die Auslieferung des mutmaßlichen serbischen Kriegsverbrechers Aleksander Cvetkovic nach Bosnien-Herzegowina verfügt. Cvetkovic wird des Völkermordes in Bosnien im Juli 1995 verdächtigt. Er soll einer Einheit angehört haben, die mehr als eintausend bosnische muslimische Kriegsgefangene ermordet haben soll.

Der Name Aleksander Cvetkovics tauchte in verschiedenen Zeugenbefragungen vor dem Internationalen Gerichtshof in Den Haag auf.

Der mutmaßliche Kriegsverbrecher war 2006 mit seiner jüdischen Frau nach Israel ausgewandert und hatte dort die israelische Staatsbürgerschaft erhalten.

(Haaretz, 01.08.11)