Donnerstag, 01.09.2011




Bierfestival in Jerusalem

Heute und morgen findet im alten Bahnhof in Jerusalem das Siebte Jerusalemer Bierfestival statt.

Das Jerusalemer Festival existiert bereits seit 2004 und hat sich zum Ziel gesetzt, Premium- und kleine Brauereien zu präsentieren. Zusätzlich werden auch selbstgebraute Biere in seltenen Geschmacksrichtungen wie Honig, Kaffee, Banane, Erdbeere, Krische, Karamell und verschiedene Gewürze dargeboten.

„Wir haben eine riesige Auswahl von Bieren. Wir können mit den größten Bierfestivals in der Welt Schritt halten“, erklärt Eli Giladi, der Produzent des Festivals. „Natürlich haben wir auch eine Auswahl an israelischen und Jerusalemer Bieren.“


Bierfestival in Jerusalem (Foto: Jerusalem Post)

Zusätzlich zum Bier gibt es aber auch Live-Auftritte von angesagten Bands und eine DJ-Nacht. Und: An einem der Stände wird gezeigt, wie Bier hergestellt wird.

Der Festival-Produzent hat Großes vor: „Das Ziel ist es, das Jerusalemer Bierfestival ähnlich bekannt zu machen wie das Oktoberfest“, so Giladi. „Unser Festival soll nur eine lokale Version sein, die die besondere Jerusalemer Energie, das Klima und die Musik widerspiegelt. Jedes Jahr kommen mehr Leute.“

(Jerusalem Post, 01.09.11)